Unsere Preise für eine Bestattung in Magdeburg & Umgebung

section-374c383

Mit Hilfe unseres einfachen Preismodells, können Sie sich in wenigen Momenten einen Überblick über unsere Preise für eine Bestattung in Magdeburg verschaffen.

Grundpreis für eine Bestattung ist stets 1700,- Euro.
Weitere Wünsche, wie Trauerfeiern, sind ebenfalls in einfachen Preismodellen für Sie zusammengefasst.

Rechnen Sie einfach die Grundpreise Ihrer jeweiligen Wünsche zusammen, zum Beispiel:

Grundpreis: Bestattung:  1700,00 Euro
Grundpreis: Trauerfeier:  600,00 Euro 

= Gesamtpreis:                 2300,00 Euro

Ihre weiteren persönlichen Wünsche, die externe Dienstleister betreffen (z.b. Friedhof, Raumkosten oder Blumenschmuck) werden von uns unverändert weiterberechnet.

Sie können hier direkt unsere Preisliste herunterladen oder sich auf dieser Seite einen Überblick über die Inhalte unserer Grundpreise verschaffen.

Bei Rückfragen rufen Sie uns gerne jederzeit an.

 

Preisliste herunterladen

Preise Bestattung Magdeburg Kosten

section-2e8d011

Bestattung
Grundpreis: 1700,- Euro

● Kiefernholzsarg (für Feuerbestattung)
● Urne aus dem Naturstoff Lehm, Modell: Samsara 
● Erledigung aller anfallenden Formalitäten
● Organisation der Bestattung & Beisetzung
● Überführung im Raum Magdeburg
● Hygienische Versorgung
● Einbettung in eigener Kleidung
● Bereits im Preis enthalten: Gebühren des Krematoriums

Trauer/-Abschiedsfeier
Grundpreis: 600,- Euro

● Organisation der Trauerfeier
● Umsetzung aller persönlichen Wünsche
● Musikalische Begleitung
● Dekoration nach individuellen Wünschen
● Begleitung & Betreuung

section-d781630

Lebensrede & Trauerbegleitung
Grundpreis: 350,- Euro

● Gespräche & Begleitung bis zur Abschiedsfeier
● Erstellen einer einzigarten Rede
● Halten der Rede am Tag der Bestattung

Kleine Andacht im Freien
Grundpreis: 250,- Euro

● Organisation der Andacht
● Vorbereitung nach persönlichen Wünschen
● Begleitung & Betreuung

section-9e194d7

Abschiednahme am offenen Sarg
Grundpreis: 350,- Euro

● Vorbereitung der offenen Aufbahrung
● Aufbahrung in den Räumen des Krematoriums Schönebeck
● Begleitung & Betreuung

Externe Dienstleistungen & Gebühren werden 1 zu 1 weiterberechnet, diese könnten beispielsweise sein:

● Friedhofsgebühren
● Rechnung des Arztes
● Sterbeurkunden
● Floristik
● Sargträger bei Erdbestattung
● Kosten für einen Grabstein

section-0a4afe5

In diesen Paketen ist unsere intensive Beratung & Begleitung bereits enthalten.
Für stark weiterführende Tätigkeiten
müssen wir jedoch 80,- Euro pro Stunde berechnen.
Dies geschieht jedoch stets in Rücksprache mit Ihnen.

Nach einem persönlichen Beratungsgespräch erhalten Sie selbstverständlich einen umfassenden Kostenvoranschlag, welcher alle anfallenden Kosten beinhaltet.
Sollten Sie vorab Fragen haben, die beispielsweise die Kosten des Friedhofes betreffen, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per Mail.

Wir laden Sie ein, unsere Preise zu vergleichen:

https://todesfall-checkliste.de/bestattungskosten/bestattungen-kosten-beerdigungen


section-7fec67e

Wer zahlt die Beerdigung, wenn kein Geld da ist?

Auch wenn das Erbe ausgeschlagen wird, Familie und Verwandte sind in Deutschland für das Aufkommen der Beerdigungskosten verpflichtet. Ist das Geld jedoch lediglich einfach nicht da, besteht die Möglichkeit, verschiedene Zuschüsse oder gar die gesamte Übernahme der Bestattungskosten zu beantragen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an das zuständige Sozialamt Ihres Wohnortes. Dieses wird genaue Angaben über Ihre Einkünfte, Vermögen und Ausgaben haben wollen.

Generell gilt: Sollten Sie sich Sorgen machen, ob Sie die Bestattungskosten bezahlen können, sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir eine Lösung, wie beispielsweise eine für Sie realisierbare Ratenzahlung.

Geld darf bei Samsara Bestattungen® niemals eine Bedingung für eine würdevolle Bestattung sein.


Wie setzen sich die Bestattungskosten zusammen?

section-0237a28

Kosten des Bestattungsinstitutes

Hierzu gehören die Beratung & Begleitung, die Abholung und Überführung des Verstorbenen, die Hygienische Versorgung, die Erledigung von Formalitäten, die Organisation der Bestattung, ein Sarg und gegebenenfalls eine Urne. Bei der Feuerbestattung übernimmt zusätzlich das Bestattungsinstitut die Kosten des Krematoriums. Weitere Wünsche & Leistungen wie die Abschiedsfeier, Trauerreden, Traueranzeigen & Floristik werden individuell mit Ihnen besprochen und berechnet. Fremdleistungen wie die Ausstellung des Totenscheins und Standesamtliche Sterbeurkunden werden mit auf der Rechnung des Bestatters aufgeführt und in tatsächlicher Höhe berechnet. Der Bestatter geht hierbei für Sie in Vorleistung. 

Kosten für den Sarg

Der einfache Kiefernholzsarg kosten bei Samsara Bestattungen® 300,00 Euro inkl. MwSt.
Auf Wunsch können Sie darüber hinaus aus weiteren Sargmodellen auswählen oder selbst kreativ werden. Das Standardmodell wird für Feuerbestattungen verwendet.
Bei Erdbestattungen werden werden meistens hochwertige Särge verwendet, da diese stabiler sein müssen um den Druck des Erdreichs standzuhalten.  Ein einfacher Sarg für die Erdbestattung kostet bei Samsara Bestattungen® 600,00 Euro inkl. MwSt.

Kosten für eine Urne

Eine Schmuckurne, so wie man sie kennt, wird eigentlich nicht benötigt, da die Asche im Krematorium in die sogenannte Aschekapsel gefüllt wird. Diese Aschekapsel darf auch ohne Schmuckurne beigesetzt werden. Oftmals wird sich jedoch für eine dekorative Schmuckurne entschieden. Diese gibt es in verschiedenen Varianten, Materialien und Farben. Sie können aus Blech, Stahl, Marmor oder Holz bestehen.
Bei Samsara Bestattungen® verwenden wir hauptsächlich Urnen der Firma FEUER & ERDE. Diese Urnen sind aus dem Naturstoff Lehm und somit das umweltfreundlichste Material, welches uns zur Verfügung steht.
Diese handgemachten Urnen gibt es bereits ab 110,00 Euro inkl. MwSt. 

Für Waldbestattungen (beispielsweise im Friedwald Schönebeck) wird auf jeden Fall eine biologisch abbaubare Urne  benötigt. Bei Seebestattungen benötigt es eine wasserlösliche Urne aus beispielsweise Muschelkalk. In dem Fall wird die Asche direkt in die Schmuckurne umgefüllt, da die Aschekapsel des Krematoriums nicht wasserlöslich ist. 

Friedhofsgebühren

Die Friedhofsgebühren machen zumeist den größten Anteil der Bestattungsrechnung aus. Die Kosten der Grabstelle beziehen sich beinah immer auf eine Nutzungsdauer von 15 bis 30 Jahre. Die jeweiligen Friedhöfe haben Gebührensatzungen, nach der sich die Friedhofsgebühren ausrichten. Auf jedem Friedhof gibt es selbstverständliche unterschiedliche Grabarten doch nicht jeder Friedhof bietet auch jede Möglichkeit an. Mögliche Grabarten in Magdeburg sind Reihengräber (Einzelgräber), Wahlgräber (für mehrere Personen), anonyme Grabstellen, naturnahe Grabfelder oder Kolumbarien. 

Die Friedhofsgebühren beinhalten jeweils Kosten für die Grabstelle und Gebühren für das Öffnen und Verschließen des Grabes.
Bei Wunsch kommen außerdem die Gebühren für die Miete der Trauerhalle hinzu.
Friedhofsgebühren sind normalerweise nur einmalig zu zahlen und gelten für die gesamte Nutzungszeit des Grabes. Die Kosten der jeweiligen Gebühren können sich jedoch stark, je nach Grabart und Region, unterscheiden.
Über die Kosten der jeweiligen Friedhöfe in Magdeburg & Umgebung kläre ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch auf.

Kosten für einen Grabstein

Grundsätzlich entscheiden Sie ob und welchen Grabstein Sie wünschen & wie dieser gestaltet werden soll. Ein Steinmetz wird Sie vor Ort gerne beraten und Ihren Wünschen gerecht werden.
Die meisten Friedhöfe haben allerdings Vorschriften bezüglich Größe, Form &
Farbe des Grabsteins. Daher wird immer erst die Genehmigung für den geplanten Grabstein eingeholt werden müssen. Preise für Grabsteine beginnen bei 1000,00 Euro, inkl. Aufbau und Transport können jedoch je nach Wunsch stark steigen. 

Kosten für Grabpflege

Friedhöfe bitten und verlangen um eine ordentliche Pflege der jeweiligen Grabstelle. Sollten Sie die Pflege nicht selbst übernehmen können, können Sie bei einer Gärtnerei einen Grabpflegevertrag abschließen. Auch einige Friedhöfe bieten diesen Service an.

Die Kosten für die Grabpflege beziehen sich stets auf die gesamte Nutzungsdauer und variieren je nach Größe des Grabes und speziellen Wünschen. Rechen Die Pflegekosten für ein Urnengrab liegen durchschnittlich bei 300,00 Euro inkl. MwSt. jährlich und bei einen größeren Grab (Erdbestattung) bei 600,00 Euro inkl. Mwst. jährlich.


section-963281b

Mit Samsara Bestattungen® dem modernen Bestatter aus Magdeburg haben Sie jederzeit einen transparenten Überblick über die Preise & Kosten der Bestattung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Call Now Button